nach dem Regen...

Mittwoch, 26. Juni 2013


Dass ich Regen nicht besonders mag, hab ich ja wohl schon öfter verkündet. - Ist zum Radeln eben nicht ganz so optimal - und mit Brille wird´s dann manchmal eher ein Blindflug. 
Also: Radeln im Regen? Nein, danke!
Aber Ausnahmen gehören zur Regel - und auch zum Regen. Und zwar gerade jetzt. Denn im Sommer hab ich den Regen manchmal richtig gern: Ganz egal, ob er sich an einem schwülheißen Tag donnergrollend anschleicht, um dann wolkenbruchartig loszuprasseln, oder ob er nur als sanfter, warmer Sommerregen daherkommt, ganz leise und ohne großes Gewitter, nur mit einem Wetterleuchten in der Ferne... Ganz egal, ob er innerhalb von Minuten riesige Wasserpfützen entstehen lässt, oder ob er sich nur wie ein feiner Film auf die Haut legt und kleine Wasserperlen in meinem Haar hinterlässt... Bei Sommerhitze sorgt Regen in jeder Form für Erfrischung - da gibt´s ja nix!
Was ich aber ganz besonders mag, das sind die Momente nach dem Regen, wenn dieser ganz spezielle Duft zurückbleibt, den man so wirklich nur an heißen Sommertagen nach einem Regenschauer wahrnehmen kann - mhmmm!
Wie schön, wenn man dann auch noch grad Zeit hat, um einfach so ein bisschen rumzuradeln auf nassen Straßen und Wegen, die sich erst langsam wieder mit Menschen füllen, dabei vielleicht ein paar Pfützen spritzen zu lassen und natürlich gaaanz viel aufzusaugen von diesem besonderen Duft-nach-dem-Regen - herrlich!
Radeln nach dem Regen? - Ja, bitte!


refreshed

wet 

white drops

Tropfenblätter

rain loves daisy

hach!

Seid ihr schon einmal direkt nach einem Sommerregen losgeradelt?
Mögt ihr diesen speziellen Duft-nach-dem-Regen auch so gern?
Erzählt mal...

Edit:
Scheinbar gibt es aktuell irgendein Problem mit der Kommentarfunktion. Ich habe dazu schon einige Mails von euch erhalten, weil Kommentare nach dem Klick auf "abschicken" einfach futsch waren. Leider weiß ich grad nicht, wie ich das Problem beheben kann - vielleicht liegt´s auch einfach an blogger oder sonstwas, keine Ahnung!
Ich wäre wirklich für jeden Tipp an meine Mailadresse diefahrradfrau@gmail.com dankbar. 
Und für alle, die ihre Kommentare hier vergeblich suchen: probiert es doch bitte noch einmal - oder schickt mir euer Feedback einfach per Mail! Dankeschön!

Bis bald!
diefahrradfrau

Noch ein paar Bilder nach dem Regen gibt´s auf meinem Fotoblog

Kommentare:

  1. Der Duft von Sommerregen... herrlich!!! Erinnert mich irgendwie immer ein wenig an meine Kindheit und unbeschwerte Tage. Ein sehr schöner Post! Und ein interessanter Blog, hier muss ich mich unbedingt mal umschauen!

    Liebe Grüße... und danke für Deinen lieben Kommentar
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Bilder! Gefallen mir wirklich gut :) Ich hasse Regen, egal wann und wie! Das einzig gute ist wirklich der Geruch. Hach, das ist was schönes! Ansonsten mag ich Regen nicht, gar nicht, ganz und gar nicht. Nein. ;)
    Liebe Grüße Nastii

    AntwortenLöschen
  3. Natürlich liebe ich den Duft nach einem Sommerregen. Nur wird´s bei uns fast immer wenn es geregnet hat im Sommer, ziemlich schnell kalt von den Bergen her, und da steig ich nur noch in Ausnahmefällen auf´s Radl ... aber ich liebe es, dann spazieren zu gehen! Leider regnet es bei uns zur Zeit bei alles anderen als sommerlichen Temperaturen, es hatte heute früh nämlich bloß 4°C ...

    Alles Liebe von Rena

    www.dressedwithsoul.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Ohh, ein toller Eintrag! Ich liebe die Momente nach dem Regen auch sehr.
    :)
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. ...hat aber auch sein gutes der Regen...
    wundervolle Bilder sind dir gelungen!!!!!
    Wow!!!!

    Herzlichst Nathalie

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank! :)
    Also so schrecklich waren die Überschwemmungen jetzt nicht, war alles relativ schnell wieder weg (hier ist kein Fluss in direkter nähe und so) und soweit ich weiß gab es auch keine größeren Schäden (habe höchstens von ein paar überschwemmten Kellern gehört) darum war es eher mal ein wenig interessant, so etwas auch mal zu erleben! ;)

    Lg. Sophie ♥

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja,dieser Frischeduft einfach so aus der Natur gezaubert,den schnupper ich auch so gerne,wenn ich mit Ogi draußen bin.Es ist wirklich Reinheit pur!
    Deine Bilder sind wunderschön.
    Leider hörts bei uns nicht wieder auf zu regnen.
    Das mit den Kommntaren liegt glaub ich nicht an deinem Blog ,sondern am Internetexplorer der anderen,hatte vor langer Zeit auch das Problem,da bin ich auf firefox umgestiegen,dann gings.
    Ha ,hoffentlich hab ich nicht so dick aufgetragen ;0)
    Liebe Grüße und
    TEST,
    Ulli

    AntwortenLöschen
  8. danke für den lieben kommentar! ich muss sagen dass es bei uns auch sehr oft regnet aber leider haben wir keine schönen regenbögen ):

    AntwortenLöschen
  9. Danke dir:)
    Ja, als ich das Bild einfügte, musste ich tatsächlich an dich denken;)
    Grüße

    AntwortenLöschen
  10. third try ! Vom Regen habe ich ehrlich gesagt komplett genug! Aber ich erinnere mich dunkel an den herrlichen Duft nach sommerlichen Regengüssen und dem berauschenden Gefühl, mit angezogenen Beinen durch knietiefe Pfützen zu rauschen : )
    Grüße, Julia XX

    AntwortenLöschen
  11. auf den deutschen dauerregen konnte ich mich selbst nach 20 jahren nicht gewöhnen, aber ich liebe heftige sommergewitter, oder einen kurzen wolkenbruch an einem heißen sommertag. alles duftet frisch, der boden dampft...ich liebe es
    lg, éva

    AntwortenLöschen
  12. Sehr hüsche Eindrücke, meine Liebe. Es wird langsam Zeit, dass die Sonne sich wieder blicken lässt. <3

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen
  13. Sehr schön beschrieben, und hübsche Bilder. Ich mag das mit der Pfütze :)

    Danke übrigens für deinen lieben Kommentar - freut mich, dass ich mit meinem Wortwirrwar tatsächlich Leute erreichen konnte.

    AntwortenLöschen
  14. Das stimmt schon! Wenn nach dem Regen die Sonne wieder rauskommt, das ist eine ganz besondere Stimmung und ein ganz eigener Geruch. Draußen zumindest - in der Stadt geht der leicht unter. Das hast Du schön beschrieben. Trotzdem wünsch ich mir am Wochenende Sonne zum Radeln.
    Lieben Gruss von Sabine

    AntwortenLöschen
  15. Manmanman, bei so viel Lob von deiner Seite werd ich immer ganz rot!^^ Merci beaucoup.

    Und auch ich mag Regen - vor allem, wenn ich von meinem Balkon aus zuschauen kann, wie er auf Asphalt und Autodächer prasselt. Sobald ich allerdings direkt von ihm betroffen bin, sagen wir mal auf dem Weg zur Uni oder allgemein auf der Straße, kann er mich auch schon mal aggressiv machen.^^

    Grüßeee!

    AntwortenLöschen
  16. Ich mag Regen auch allermeistens nie... Denn ich "muss" jeden Tag mit dem Rad fahren und trag ja ebenfalls ne Brille... Das kann ganz schön nerven! Ich finde sowieso, jetzt ist es erstmal Zeit für ein bisschen Sonnenwetter, ganz ohne Regen!

    AntwortenLöschen
  17. Beautiful flowers and garden
    Hope you are enjoying the weekend

    hugs
    Carolyn

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!