lauter unnütze Dinge

Dienstag, 7. Januar 2014

Kennt ihr das Fertigmachbuch? (Wer diese Frage mit "ja" beantwortet, darf jetzt ein paar Zeilen überspringen - oder einfach weiterlesen. Egal.)
Es kommt in unscheinbarem, schlichtem Schwarz daher, aber dieses Buch hat´s faustdick hinter den Ohren: "Mach dieses Buch fertig" steht da in Kritzelschrift. - Und der Herausforderung, eine der noch leeren Seiten mit ein bisschen Phantasie zu füllen, bin ich gern nachgekommen. Zugegeben: ich war an allererster Stelle einfach neugierig, was es mit diesem Buch auf sich hat, als ich mich vor einer gefühlten Ewigkeit bei Frollein Flamingo-Sylvi für das Projekt gemeldet habe. Und hatte es schon fast wieder vergessen, als es neulich endlich bei mir ankam.


Einige der auf jeder Buchseite vorgegebenen Anweisungen waren schon sehr kreativ umgesetzt worden: mit Büroutensilien, Obstaufklebern, Getrocknetem und noch so einigem mehr sind zum Teil richtige kleine Kunstwerke entstanden - sehr inspirierend!
Schon beim ersten Durchgucken fand ich "meine" Seite:



"Unnütze" Dinge - das war mein Stichwort. Denn was unnütz ist und was nicht, liegt ja bekanntlich ähnlich wie bei der Schönheit im Auge des Betrachters... Oder daran, was aus dem "Unnützen" gemacht wird. Solche Herausforderungen liebe ich ja besonders!
Okay, hier also mein Werk:


Kann man erkennen, was das sein soll? 


Ein paar Häuschen,...


ein Häuschen mit Garten und überdimensionalem Vogel...


und welche Überraschung: eine Radfahrerin!
:)


Die Straße wurde mit Fahrradschlauchstücken asphaltiert, 
alles andere hab ich aus bunt gemischten Fundstücken zusammengebastelt.


Wenn man ein bisschen sucht, gibt´s fast überall Dinge zu finden,
die sich irgendwie verbasteln lassen.


Der silberne Rahmen ist übrigens nicht etwa Alufolie oder so,
sondern die Innenseite einer Kaffepackung. 


Den Pfennig hab ich als Glücksbringer untergebracht - für Sylvi.
Danke, dass ich mitmachen durfte!


Und nun klappe ich das Buch zu und schicke es weiter...


Was haltet ihr davon? Kanntet ihr das Fertigmachbuch?

Bis bald!
diefahrradfrau
Dienstag? Achja: Upcycling-Dienstag und Creadienstag
;)

Kommentare:

  1. Du hast echt die kreative Ader, aus "Nichts" zauberst du ein Kunstwerk...
    Gefällt mir!
    LG Smilla

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine witzige Idee!!!! Und ich muss schon sagen, Du hast sie großartig umgesetzt!!!!!!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  3. ja! ich kannte es tatsächlich schon, mein kleiner neffe, ein begnadeter nicht-leser, hat es als bücherliebeerweckkussversuch von seinem opa bekommen :) was du aus dieser seite gemacht hast, ist ja unfassbar! mit so viel liebe zum detail — toll.

    AntwortenLöschen
  4. Wow! Das ist ja eine großartige Idee!!! Eine witzige Aktion und eine wunderschöne Collage! Finde ich super! Liebe Grüße aus Köln ...MiME

    AntwortenLöschen
  5. Eine wunderbare Collage in einem genialen Buch! Tolle Idee.
    Ich kannte die "Kritzelbücher" bis jetzt nur für Kinder
    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Idee :) und tolle Umsetzung!
    liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  7. Jaaa, das kenne ich... und erinnere mich sofort an einen Urlaub zu zehnt, als wir gemeinsam viel Spaß mit diesem verrückten Buch hatten. Da fand sich schnell jemand, der mit dem Buch duschen gehen wollte. *lach*... Hach, wie cool, das hier bei dir zu sehen. Und die Idee, es auf die Reise zu schicken, und jeder trägt was dazu bei, finde ich großartig. Deine Collage ist bestimmt ein Highlight. Sehr kreativ und superschön.. Und natürlich mit Fiets! ... Yeah! :-)) Ganz liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  8. Klasse! Ja. Ich kannte das Buch ... und finde super, was du da gebastelt hast ... :-))) Animierend!

    lieben Gruß
    Brigitta

    AntwortenLöschen
  9. Was für eine geniale Idee und deine Umsetzung ist perfekt! So liebevoll und detailreich, ich bewundere deine Kreativität!
    Liebe Grüße,
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  10. Kannte ich noch nicht, aber es sieht sehr witzig aus. Haha...mit unnützen Dingen die man in der Couchritze gefunden hat? Ohje...das wären bei uns dann wohl angelutschte Bonbons, Legomännchen, Haarbänder und Co. :)) LG, Nadine

    AntwortenLöschen
  11. Das Buch kenne ich! :) Und das Projekt, dass jeder eine Seite gestaltet ist total spannend. Hoffentlich gibts am Ende ne Sammlung, wo man alle Seiten bewundern kann!

    Liebe Grüße,
    Jenni

    AntwortenLöschen
  12. Das sieht ja wunderschön aus! Was für eine tolle Idee und Deine Umsetzung ist großartig. Ganz toll. So viele Details ...
    Sei liebst gegrüßt von Nina

    AntwortenLöschen
  13. Das hast du aber hübsch gestaltet. Ich habe das Buch auch noch Zuhause rumliegen, allerdings fehlt mir irgendwie die Kreativität das Buch endgültig und komplett "Fertig zu machen". :/
    Habe auch schon überlegt so eine Aktion zu starten, aber wahrscheinlich würden nicht genügend Leute mitmachen. Mal schauen das Buch läuft ja nicht weg. :D
    Liebe Grüßchen,
    Nina

    AntwortenLöschen
  14. Und plötzlich sind, wie man sieht, die unnützen Dinge wunderbar zu gebrauchen. Ein Zauberbuch und Du die Zauberin. Ich kann mich gar nicht satt sehen!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  15. Aaahh ich bin ja schon sehr gespannt! Die Seite passt ja wirklich genial zu dir, und du hast das Ganze so schön umgesetzt! Eine richtig kreative Collage - schön, wie lauter "unnütze" Dinge bei dir nach und nach ihre Bestimmung finden ;)

    AntwortenLöschen
  16. eine tolle collage - und wie sich dabei herausstellt, sind die fundstücke dann gar nicht mehr so unnütz ;)
    das buch steht schon länger auf meiner liste, hat aber noch nicht zu mir gefunden. dieses jahr steht soviel lesestoff an, dass ich mich erst organisieren muss, um kreatives nur für mich tun unterzubringen...
    ein frohes Neues dir!
    alles liebe
    dania

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Fahrradfrau,
    nein, ein solches Buch kannte ich bis jetzt noch nicht. Aber jetzt bin ich ja informiert, vielen Dank. Ich finde es eine lustige Idee und Du hast sie auch sehr kreativ und sehr originell umgesetzt. Wirklich toll.
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend,
    liebe Grüße
    Ani

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Fahrradfrau,
    nein, ein solches Buch kannte ich noch nicht. Aber jetzt bin ich, dank Dir, informiert. Vielen Dank!
    Du hast die "Aufgabe" wunderbar und sehr originell "gelöst", prima! Ich bin begeistert!
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Ani

    AntwortenLöschen
  19. Love the book - so much fun with the little cyclist.
    Happy new year
    hugs
    Carolyn

    AntwortenLöschen
  20. Toll.. super umgesetzt den Auftrag. Das Innere einer Kaffeepackung..darauf wäre ich nie gekommen.
    Was dir immer so alles EINfällt ... das GEfällt der grete.
    Gruß vonner Grete

    AntwortenLöschen
  21. Oh, wie cool ist das denn!!??
    Also einmal die Idee ein solches Buch rumgehen zu lassen ( ich kannte bisher nur das Kritzelbuch) und dann auch die Umsetzung Deiner Seite.
    Das hast Du so unglaublich toll hinbekommen, großes Kompliment!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  22. Ich kenne das Buch, besitze es, und habe es bisher kaum bearbeitet. Aber nun fühle ich mich definitiv inspiriert, es hervorzukramen und mich daran auszulassen!
    Deine Umsetzung ist super!
    Und dein Blog gefällt mir ebenfalls. Ich komme wieder. :)

    Liebe Grüße,
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  23. Woow, das ist ja eine coole und sehr kreative Idee!...deine Seite ist klasse geworden...

    (◔‿◔) Liebe Grüße Klaudia (◔‿◔)

    AntwortenLöschen
  24. Da kann ich mich nur anschließen: tolle, spannende Idee und superkreativ umgesetzt!

    Liebe Grüße

    von Birgit

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!