Sonn(en)tagsfreuden

Sonntag, 5. Januar 2014

Geplant war ja so ein richtiger Gammeltag mit Sofakuscheln und allem Drum und Dran. Aber als dann die Sonne so ganz unverhofft und verlockend um die Hausecke lugte, war nach tagelangem Nieselregengrau sofort klar, dass diese Chance genutzt werden musste: Licht und ein ganz bisschen Wärme tanken...
An diesem unerwarteten Sonnentag ging es in den Botanischen Garten. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich dort nach langen Jahren hier in Osnabrück zum ersten Mal war - aber ganz sicher nicht zum letzten Mal! Seht selbst, was ich von unterwegs und aus dem Pflanzenparadies mitgebracht habe:


Januarhimmelblau


Radelwetter

Wolkenspiegel

Winterblüte

Lichtspiele

nochmal Lichtspiele

Stachliges feat. Himmelblau
Und während sich draußen spröde Schönheiten dem Sonnenglitzerlicht entgegenreckten, tauchten wir im Regenwaldhaus in ganz andere Naturwelten ein. Über eine Wendeltreppe gelangt man bis unter das 20 Meter hohe Glasdach und der Blick auf die üppigen Pflanzen ist einfach unglaublich...

Wow!

so schön

Blick von oben (ja, ich hab immer noch die gleichen Schuhe...)

exotische Schönheit

Verblühtes & Vertrocknetes

Gegenlicht

Minipilz-Versammlung
(die Pilzchen  waren nur wenige Millimeter groß!)

Nachmittagssonne

<3
Hach, dem hab ich jetzt echt nix mehr hinzuzufügen...
;)  

Bis bald!
diefahrradfrau
#‎meinNiedersachsen‬

Kommentare:

  1. Guten Morgen! Das war aber ein voll schöner Sonntag! Ich schwelge grad mit dir! Lieben Dank für die tollen Fotos :-)
    Liebe Grüße,
    Frauke

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön, Christiane, die Spiegelungen und die Lichtspiele und was sonst noch so los ist. Ich hätte nicht gedacht, dass der botanische Garten im Winter so spannend ist. Gute Idee die Sonnenstrahlen zu genießen, haben wir heute auch gemacht. Bevor es morgen wieder von 8 - 5 sonnenlos wird.
    Lieben Gruß von Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christiane
    Wunderschön sind Deine Bilder. Auch bei uns ist momentan Radelwetter. Von Winter keine Spur.... Heute hatte ich wirklich das Gefühl, dass der Frühling bereits in den Startlöchern sitzt.
    Auch ich wünsche Dir alles Liebe und Gute für's 2014. Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Wahnsinn, oder?! Bei uns in Köln war gestern auch der Frühling zu Gast.
    Sehr schöne Fotos hast du von dem Ausflug mitgebracht!
    Ganz liebe Grüße von Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Bei uns war heute auch frühlingshaftes Wetter, aber ich hab statt, dass ich die Natur genieße, meine Wäsche genossen und gebügelt. Christbaum und Weihnachtsdeko entfernt, ....
    Danke für die wunderbaren Bilder!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  6. Wie schön - ich war noch nie hier im botanischen Garten, das muss ich unbedingt ändern!

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Fotos! Die Spiegelungen, Lichtspiele und vor allem die Minipilze haben es mir besonders angetan.
    Wirklich super!
    Grüße
    Feli

    AntwortenLöschen
  8. Da hattet ihr wirklich tolles Radelwetter! Wenn ich noch im Rheinland wohnen würde, ich würde wahrscheinlich auch immer noch viel radeln, aber im Schwarzwald liegen mir die Steigungen nicht so. Da geh ich dann lieber joggen ;)
    Danke für deinen netten Kommentar!
    Du hast übrigens recht, vor ein paar Tagen waren wir einkaufen und ich habe schon ein wenig darauf geachtet, dass die Sachen gut kombinierbar sind.

    Liebe Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
  9. Die offensichtliche Stille mancher Aufnahmen mag ich sehr.
    Wo ich es sonst nicht so mit Neujahrsvorsätzen habe ... sollte diesem "Verlangen" mal etwas mehr Beachtung schenken und mein Rad wieder flott machen.
    Bis dann,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  10. danke für´s Mitnehmen ... für die vielen schönen Eindrücke und Bilder :-)
    Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  11. Superschöne Fotos - vorallem das Spiel mit dem Licht. Ich liebe botanische Gärten ... und sie sind zu jeder Jahreszeit wunderschön.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!