world wide wheeling special: Massachusetts / USA

Freitag, 24. Januar 2014

...oder: was macht der Frosch auf dem Fahrrad?


Dies wird kein gewöhnlicher world wide wheeling-Beitrag (logisch: steht ja auch schon "special" oben drüber...), sondern eine kleine Geschichte. Und die fängt schon ungewöhnlich an, nämlich ganz ohne Fahrrad, dafür mit einer kleinen Zeichnung und einer Sandwich-Tüte. 



Voll niedlich, was? Kennen vielleicht einige von euch schon, weil´s aktuell auf verschiedenen Social Media Kanälen unterwegs ist, das Bildchen auf der Sandwich-Tüte. Das nur eines von ganz vielen ist, weil nämlich David Laferriere seit über fünf Jahren jeden Morgen die Sandwich-Tüten seiner beiden Söhne bemalt.




Der Grafikdesigner aus Massachusetts lässt sich bei den kleinen Zeichnungen von seiner Familie und den Dingen um ihn herum inspirieren, seine Lieblingsmotive sind Monster, Roboter, Vögel und andere Tierchen. Dass er mit seinen täglichen 5-Minuten-Doodles seinen Söhnen eine Freude machen will, dass dies zugleich eine ideale Übung für seine Kreativität ist und dass er sich manchmal selbst über ein Bildchen auf seiner eigenen Sandwich-Tüte freuen darf, weil auch seine Söhne hin und wieder zu den Stiften greifen - all das kann man nachlesen, wurde und wird in vielen Onlinemagazinen drüber berichtet. 



Gucken kann man natürlich auch: mittlerweile hat David mehr als 1500 Sandwich-Tüten bemalt und zeigt diese unter anderem auf seiner Facebook-SeiteDie Sandwich-Tüten-Bildersammlung hab ich mir natürlich angeguckt - und ihr könnt euch ja denken, dass mir seine Fahrradbildchen am besten gefallen... Ein Frosch auf dem Fahrrad - wie toll ist das denn bitte?!  



Woher denn wohl die Inspiration zu den Fahrradbildern kommt, hab ich mich gefragt. Und ich habe eine Mail an David geschickt und ihn gefragt... 




Er hat mir erzählt, dass er schon immer gern geradelt ist, früher war er in einem Fahrradclub aktiv. Besonders schöne Fahrradtouren erlebte die Familie auf dem Blackstone River Bikeway in Rhode Island. 



Außerdem gibt es in seiner Heimatstadt Attleboro einen Radrundweg, der direkt an seinem Haus vorbeiführt.



Bestimmt sind dort keine Monster auf Einrädern unterwegs...



...und sicher auch keine Gespenster.



Aber die jährlich stattfindenden Radrennen konnte sich die Familie gemütlich von der Veranda aus ansehen. Herrlich!

Im Augenblick ist allerdings nix mit Radeln: Massachusetts versinkt im Schnee! Vielleicht hätte der kleine Schneemann nicht so laut rufen sollen...


Und doch: einer ist auch im Schneechaos mit dem Rad unterwegs. Den hat David extra für uns gezeichnet...


Na, wie findet ihr das?

Bis bald!

diefahrradfrau

Kommentare:

  1. Liebe Fahrradfrau,
    ich weiß nicht, ob ich gerade einen älteren Post von Dir kommentiert habe - er war zumindest auf Deiner Startseite. Komisch.
    Was für eine verrückte Idee, Sandwichtüten zu verschönern - und das jeden Morgen!?! Wow!!
    Es sind so nette Motive dabei - hat David mindestens die Tüten alle aufgehoben?
    Vielen Dank für Deinen Bericht, ich wünsche Dir ein schönes WE
    Ani

    AntwortenLöschen
  2. Unglaublich toll... kreativ... fantasievoll... Eine von Davids Fiets-Tüten mit Sandwich drin hätte ich auch gerne auf meinen Radtouren dabei! Supertolle Bildergeschichte, Christiane!

    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja ein Hammer! Was für ein Vater!!! Ich finde schon alleine die Idee einfach genial, aber dann erst die Umsetzung ... großartig!!!

    Liebe Grüße und vielen Dank fürs Zeigen,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Ist ja der Hammer!!Das kannte ich noch nicht.Ich schaue ja nur blogs... auch wenn ich nicht viel kommentiere,LGKatja

    AntwortenLöschen
  5. Huch, das ist ja völlig an mir vorbei gegangen! Hab das noch nie gesehen. :O Die Idee ist supersüß! Ich wünschte, ich hätte früher auch so tolle Brottüten gehabt. :) Der Frosch auf dem Rad ist echt der Hammer, aber fast noch cooler ist der extra gezeichnete Schneeradmann. :)

    Liebe Grüße,
    Jenni

    AntwortenLöschen
  6. das ist ja wieder was ganz Tolles! ich kannte die bemalten Sandwichtüten noch nicht. Auf was man alles kommen kann :-) und die Ideen - und die Zeichnungen überhaupt - gaaaaaaaaanz klasse!
    Danke für´s Zeigen.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende - lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  7. Einfach nur klasse find ich das! Auch dass Du nachgefragt hast. So hast Du den Menschen "hinter den Tüten" kennengelernt.
    Lieben Gruß von Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Nein wie toll das ist! Total schöne Idee :)

    AntwortenLöschen
  9. eine fantastische idee, die ich erst vor kurzem entdeckt habe. danke für die bilder! lg, e´va

    AntwortenLöschen
  10. wie toll ist das denn!!
    ich hatte noch nichts davon gehört, finde es aber genial. auch, dass du ihn angeschrieben hast und eine so tolle (bild)antwort bekommen hast. jetzt geh ich mal bei fb vorbei...
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  11. Hach das ist cool. :) Die anderen Kinder in der Schule sind bestimmt ganz neidisch auf solche coolen Sandwich-Tüten. David hat da bestimmt so einige Fahrrad-Storys auf Lager.

    AntwortenLöschen
  12. Danke für deinen lieben Kommentar. :)
    Na, das sieht ja witzig aus!
    Alles Liebe

    AntwortenLöschen
  13. Ohhh wie cool! Die Zeichnungen hab ich auch schon oft irgendwo gesehen :) Toll, dass du ihn extra angeschrieben hast, sehr geniale Aktion.

    AntwortenLöschen
  14. OH, man, das ist ja total genial und schon will man wieder zur Schule gehen oder zumindestens Sandwichtüten mit sich rumschleppen. Danke für dieses Beitrag - jetzt ist die Laune noch besser.!
    LG
    Barbara Bee

    AntwortenLöschen
  15. Kannte ich nicht. Wie schön .- und was ich alles verpasst habe, als mein Sohn klein war. Danke, das war mein Gute-Laune-Post des Tages!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!