ein altes Buch und eine halbe Sache

Dienstag, 25. Februar 2014

Heute gibt´s hier nur ne halbe Sache, bei der es mal wieder um Upcycling geht. Und um ein ganz altes Buch, das eine neue Aufgabe erhalten soll. Ähnliches habt ihr sicher schon mal irgendwo gesehen, die Idee "Buch-wird-Album" ist nicht neu. Trotzdem zeige ich jetzt, wie mein alter Schmöker aussieht, nachdem er eine neue Verpackung erhalten hat:



Den Begriff "Verpackung" dürft ihr hier ruhig wörtlich nehmen: 
die Buchdeckel hab ich in alte Briefumschläge gesteckt 
und mit Paketband verschnürt.
Rechts daneben das "Vorher-Design"...


...das übrigens durch ein Fenster auf der Rückseite sichtbar bleibt.


Den herrlichen Lederbuchrücken habe ich natürlich so gelassen, wie er war...


Ehrlich, es fiel mir gar nicht mal so leicht, an dem wunderschönen Buch herumzubasteln: die alte Schrift auf den vergilbten Buchseiten, die teils sogar farbigen Illustrationen - so ein altes Buch ist schon etwas Besonderes.


Jetzt ist es aber ein Album und wird als solches ganz besondere Schätze verwahren. 
Was nun bei mir in die Kategorie "Schätze" fällt, 
ist nicht unbedingt rational zu erklären. 
Muss auch nicht. 
Guckt einfach:



Lauter Wegwerfsachen!
Könnt ihr erkennen, was das alles ist?




Und habt ihr das Fahrradschlauch-Herz gesehen?
<3

So. Das war jetzt erstmal die halbe Sache. 
Was dieses komische Mosaik zu bedeuten hat,
warum das Album so ein Verpackungs-Design bekommen hat 
und was ich darin sammeln möchte - 
das erzähle ich in ein paar Tagen...
;)




Bis bald!
diefahrradfrau
Meine Buch-Werkelei schicke ich zum Upcycling-Dienstag, zum Creadienstag und zum Kopfkino von Scharly

Kommentare:

  1. mit diesem buch stößt du bei mir auf offene türen - das ist natürlich genau meins. und schätze sind es auch!!
    und jetzt warte ich gespannt auf die zweite hälfte!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  2. Klaase Idee
    sieht total genial aus
    Danke
    *knutscha
    scharly

    AntwortenLöschen
  3. Hi und Guten Morgen,
    schnell mal vorbei geradelt und etwas außer Atem ... Also ehrlich - ich mag die eigenwille Umsetzung sehr!!!!
    Danke auch für deinen lieben Besuch...
    hab es gut und hab Frühling!
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Das ist aber ein hübsches Sammelsurium!
    Irgendwie muss ich an Memory denken ;-)
    Schönen Tag Dir,
    liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Toll, was man aus lauter Wegwerfsachen machen kann! Klar, dass auch ein Fahrradschlauch verarbeitet wurde! Alles kann ich nicht erkennen! Z. B. auf der linken Seite, zweite Reihe von unten, das Zweite von links... ist das der Spitzerabfall eines Bleistifts (hat das einen eigenen Namen?)!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Christiane,
    ich kenne die Idee vom "Buch wird Album" noch nicht.
    Aber jetzt kenne ich sie :-)
    Tolle Idee, obwohl ich Dich verstehen kann - mit dem alten Buch. Ich hatte gestern auch schon ein altes Buch für Nina Upcycling-Dienstag in der Hand, habe es dann aber nicht fertig gebracht, es auseinander zu reißen.
    Bin noch auf Dein Mosaik gespannt :-)
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  7. Ohh, ich find sowas immer toll! Bücher sind allgemein super, egal, was man damit macht :D

    AntwortenLöschen
  8. Toll! Bin auf Bericht Teil II gespannt :-)
    Liebe Grüße,
    Frauke

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Christiane,

    dein Buch gefällt mir so verändert auch viel besser ... aber Brehms Tierleben wäre mir dafür viel zu schade gewesen. Ich war letztens extra beim Bücherflohmarkt, weil ich ein Buch mit alter Schrift zum Verbasteln wollte. Aber nachdem mir die Verkäuferin mehr zu meinem ausgewählten Buch erzählt hat, bin ich unsicher geworden. Es steht noch im Regal und ich werd's wohl erstmal lesen.

    Nun bin ich gespannt, wie es mit deinem Album weitergeht.

    Nen lieben Gruß von Antje

    AntwortenLöschen
  10. :) ich mag das, wie unterschiedlich die dinge sind, die du machst.

    AntwortenLöschen
  11. Das hast du sehr kreativ umgenutzt, dein Buch! Toll! Und klar ist mir das Fahrradschlauchherzchen als allererstes aufgefallen! Danke auch für deinen Kommentar bei mir! Der Spiegel gehört übrigens zu einem Moped. LG Regina

    AntwortenLöschen
  12. diese hemmschwelle meinerseits, alte bücher zweckzuentfremden... aber es gefällt mir und das schatzmosaik auch! gespannt, auf teil zwei!
    alles liebe
    dania

    AntwortenLöschen
  13. Das ist so ein traumhaft schönes Buch. Und paßt so gut zu Dir.
    Sei von Herzen lieb gegrüßt von Nina

    AntwortenLöschen
  14. Dieses Buch hätte ich wohl nicht so zweckentfremdet. Andere hingegen metzle ich schon mal, wenn es sein muss ;)
    Und die Einband-Idee ist zauberhaft....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  15. Immer diese Geheimniskrämerei ;-)! Aber dein Schatz-Mosail sieht schon mal sehr spannend aus.

    Lg, Kirstin

    AntwortenLöschen
  16. Oh da bin ich aber neugierig! Du hast immer so cooooooole Ideen! :-)
    Das sieht schon mal sehr vielversprechend aus!
    LG Biggi

    AntwortenLöschen
  17. Tolle Idee und ich freue mich auf den nächsten Blogeintrag zu diesem Thema.
    Gruß vonner Grete

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Christiane
    Wow.... das ist wirklich eine tolle Idee und sieht super aus. Ja, das Fahrradschlauch-Herz habe ich gesehen ;o)
    Eine glückliche Restwoche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  19. Tihihihi! Es sieht wunderbar aus! Wirklich toll. :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!