Lasst uns Millionen Bäume pflanzen!

Dienstag, 9. Dezember 2014

Weltweit Millionen Bäume pflanzen, um die Klimakrise zu bekämpfen - eine wunderbare Idee!
Noch wunderbarer: die Idee wird tatsächlich umgesetzt.
Und das allerwunderbarste: von Kindern!!!

Habt ihr schon mal von "Plant for the Planet" gehört? Es ist ein ganz besonderes Projekt, das 2007 aus der Idee des damals 9-jährigen Felix entstand. Sein Klassenreferat zur Klimakrise hatte er mit dem Gedanken beendet, Kinder könnten in jedem Land der Erde eine Million Bäume pflanzen und so gemeinsam für eine faire Zukunft kämpfen. Seither wurden von Kindern weltweit rund 13 Milliarden Bäume gepflanzt - und es sollen noch viel, viel mehr werden!


Kürzlich legten rund 50 Kinder in Osnabrück eine Obstbaumwiese an, nachdem sie sich einen Tag lang bei einer Plant-for-the-Planet-Akademie mit den Themen Klimakrise und globale Gerechtigkeit auseinandergesetzt hatten. Meine Tochter war dabei und ist nun eine von über 30.000 Botschaftern für Klimagerechtigkeit - und hochmotiviert, ihr Wissen weiterzugeben an Freunde, Mitschüler und vielleicht bei einem der zukünftigen Workshops. Wirklich toll!



Am Wochenende sind wir losgeradelt, 
weil unsere frischgebackene Klimabotschafterin 
uns "ihren" Baum zeigen wollte.


Eine Süßkirsche - wie schön!


Auf einer bislang freien Grünfläche inmitten der Stadt ...


zwischen Sträuchern und einem kleinen Wäldchen gelegen,

setzten die Kinder mit ihren Bäumen 
ein Zeichen für mehr Klimagerechtigkeit.


Der Standort ist gut gewählt:
direkt hinter der Obstbaumwiese, 
die bewusst frei zugänglich und nicht eingezäunt ist, ...


liegt der Friedensgarten Osnabrück.

Ebenfalls ein ganz tolles Projekt,
über das ich demnächst noch ein bisschen mehr erzählen werde. 



Auf der anderen Seite der Obstbaumwiese 

lädt ein weitläufiges Spielgelände ein - 
klar, dass wir unsere Räder dort auch noch kurz abgestellt haben,
bevor wir uns in der Dämmerung auf den Heimweg machten.



Ganz sicher werden wir dort nun öfter vorbeiradeln
und die Bäumchen besuchen ...
Ich freue mich schon auf die Blüten im Frühjahr!

Euch möchte ich die Webseite von Plant for the Planet empfehlen.


Dort erfahrt ihr alles über die Hintergründe des Projekts,
Möglichkeiten zum Mitmachen, 
aktuelle Termine und noch viel mehr.
Und nicht vergessen: zeigt die Seite auch euren Kindern!
<3

Edit:
Nachdem in den Kommentaren mehrfach 
"die gute Schokolade" erwähnt wurde, 
hier noch der direkte Link:
"nie war es leckerer, die Welt zu retten."

Bis bald!
diefahrradfrau
Gern geteilt mit Ghislanas Baumsammlung.

Kommentare:

  1. Ich habe von dem Projekt schon gehört, und gelesen. Eine tolle Geste der Stadt Osnabrück, Gelände dafür herzugeben....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine ganz wunderbare Idee.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. ...und gelernt haben die Kinder bei dieser Aktion bestimmt mehr als bei einer Vielzahl an theoretischen Unterrichtsstunden...sehr schöne Aktion,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja witzig - habe vorgestern für die Paten und eine Freundin für 5x12 Bäume gespendet
    und heute kam ´die gute Schokolade` hier an :-)
    liebe Grüße von Petra

    AntwortenLöschen
  5. Das Projekt hört sich richtig spannend an und die Idee dahinter finde ich klasse! Es ist so wichtig etwas für die Umwelt zu leisten und ich bin in großer Fan solcher Organisationen, die Möglichkeit bieten, selbst aktiv zu werden.

    Beste Grüße

    mtrjschk.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Aktion, das sollten alle Städte machen. Und ich finde es gut, dass die Fahrradfrau sich keinen Schnupfen holen kann, weil sie jetzt warm angezogen ist.....,
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  7. Super!Die Kinder sind sehr motiviert,toll dass ihr auch mitmacht!LGKatja

    AntwortenLöschen
  8. Oh ja- von diesem tollen Projekt habe ich schon gehört und mich sehr gefreut.
    Eine großartige Idee.
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  9. Wie schön, ein Obstgarten mitten in der Stadt! Das tolle an Plant for the Planet finde ich ja außerdem, dass man mit Schokoladeessen Bäume pflanzen kann. Und mit was für einer superguten Schokolade! Die ist seit einigen Monaten zu meiner liebsten Schoki geworden.
    Viele liebe Adventsgrüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  10. ganz, ganz, ganz großartig! ich schau mir die seite später ausführlich an! gruß an die tochter: toll!!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  11. Wie schön, liebe Christiane, dass diese jungen Bäumchen nun auch Teil der Baumfreundesammlung geworden sind. Dankes- und bestärkende Grüße an die Tochter! Und dir natürlich auch - Mütter, die da mitziehen, sind großartig! Ghislana

    AntwortenLöschen
  12. ah, letztens bin ich schon durch einen blog auf die seite gestoßen, find ich ein super projekt!

    ach und so einen obstgarten, mitten in berlin, am besten vor meiner türe, das hätte ich gern! :)

    AntwortenLöschen
  13. Toll, bitte mehr davon... ich kenne diese Geschichte und war schon immer davon angetan, welche Kreise dieses Schulprojekt gezogen hat. Osnabrück scheint sehr offen für eine Vielzahl von naturverbundenen und ökologischen Aktionen zu sein. Wenn ich mir einen neuen Wohnsitz suchen müsste, würde ich mir deine Stadt mal näher ansehen.
    lG Silke

    AntwortenLöschen
  14. das sind wirklich sehr schöne Projekte.
    Danke für die Info :-)

    Herzliche grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!