Upcycling der Woche: Baum-Schmuck

Donnerstag, 11. Dezember 2014

Oder: der minimalistische Tannenbaum

Bäumchen haben ja im Moment Hochkonjunktur, wie immer zu dieser Jahreszeit. Naja, mit der Konjunktur hab ich's ja nicht so im Allgemeinen und gegen saisonbedingtes Bastelfieber im Besonderen bin ich auch immun. Und doch geschah Folgendes:

Ich saß gemütlich auf dem Sofa und sinnierte über einem Stückchen Fahrradschlauch, was daraus wohl werden könnte.  (Lacht jetzt nicht, so mache ich das öfter. Ich nehm das Zeugs, das mir zum Wegwerfen zu schade ist, in die Hand und gucke und fühle und warte auf die passende Idee.  Bisschen komisch vielleicht, aber es funktioniert.) Jedenfalls drückte und drehte ich das Fahrradschlauchstückchen in meinen Händen herum, knickte, rollte und drehte es nochmal hin und her - und plötzlich wusste das Teil, was es werden wollte:


Ein Tannenbaum.
Ein minimalistischer Tannenbaum.



Reduziert auf's Wesentliche,
doch immerhin mit grünen Tannennadeln.
Genug.
Oder doch nicht?



Okay, ein minibisschen Schmuck darf sein.



So mag ich das.
Ganz einfach.


Bis bald!
diefahrradfrau
Geteilt mit Upcycling-DienstagScharlys KopfkinoRUMS und a round tuit.

Kommentare:

  1. Wie immer verblüffst Du mich liebe Christiane! Stimmt, ich sehe es auch so, der Schlauch wollte ein hübscher minimalistischer Tannenbaum sein :-)
    Ganz liebe Grüße,
    Kerstin
    Ps: ich drück die Daumen für den Kalender:-))

    AntwortenLöschen
  2. .... Da wusste das Teilchen, was es werden wollte :))))) Du bist einfach unschlagbar...
    Aber mir gehts auch so - jetzt nicht mit Fahrradschlauch - aber mit Stoff u d Papier und so. Bisschen damit rumspielen, und dann wird das was
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Wow, super Idee. Ich mach das dann mal aus Jeans, OK? Gibt es eigentlich auch farbigen Fahrradschlauch, das wäre ja eine geniale Wirkung am Weihnachtsbaum. LG Karin

    AntwortenLöschen
  4. Solche Momente, wie du sie beschreibst, sind die kreativsten!
    Und deine Schlauchtannenbaumidee ist ganz genau deins, originell und witzig - klasse!
    Mach's gut, Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Sehr sehr cool. Vor allem die grünen Nadeln gefallen mir ausnehmend gut!
    Liebe Grüße!
    Lisa

    AntwortenLöschen
  6. Wie immer eine sehr hübsche Idee! Einen übrigen Fahradschlauch habe ich gerade nur leider nicht zur Hand.

    Beste Grüße und weiter so!

    mtrjschk.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. gelungen!!! - aber sowas von! volle punktzahl und liebe grüße! bärbel ☼

    AntwortenLöschen
  8. Oh, wie herrlich! Du bist echt die beste <3

    AntwortenLöschen
  9. ...ich staune, liebe Christiane,
    auf was für Ideen du doch alles kommst...Tanne mit grünen Nadeln...klasse,
    ich glaube, du kannst alles aus Fahrradschlauch machen...muß mal bisschen zurück lesen in die Zeit, als ich deinen Blog noch nicht kannte...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  10. gut, dass du ihn verstanden hast und ihm geben konntest, was er brauchte ;-)! grossartig!
    ♥ monika

    AntwortenLöschen
  11. Genial...wenn du so ein kreativer Kopf bist und dir immer so gute Ideen kommen, vielleicht reicht es ja irgendwann für ein Buch. Ich war gestern im Buchladen und hab ein tolles Buch über Zeitungsrecycling gefunden. Es gibt Leute, die daraus Körbe flechten. Ich bin immer ganz begeistert von solchen Ideen. Niemand würde bei deinem Bäumchen auf einen Fahrradschlauch kommen.
    Ich wünsche dir einen schönen 3. Advent,
    Liebe Grüße,
    Sigrun

    AntwortenLöschen
  12. Einfach herrlich, was dich beim Däumchen-, hm... Fahrradschlauchdrehen so für Ideen anspringen... Es ist ganz bezaubernd dein Bäumchen ;-). Ja, ein Buch mit Schlauch- und Speichen-Upcycling-Ideen? Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  13. Ich finde das Bäumchen vollends gelungen. Habe mir gestern auch einen aus Stöcken gebastelt - ach ne - es waren sogar 2 ;-)))

    Wünsche dir einen schönen 3ten Advent,
    Simone

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Christiane ... genau so mach ich das auch ... das kann ich voll verstehen. Manchmal überleg ich eeewig und dann ganz plötzlich seh ich vor meinem inneren Auge wie es aussehen soll oder was ich draus machen kann. Und dann ist alles ganz einfach und ich denke "bwoaaa ... warum bin ich da nicht gleich drauf gekommen"
    Also ... lange Rede kurzer Sinn .... cooles Bäumchen.
    LG Britta

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Christiane,
    perfekt sieht Dein upcycelter Weihnachtsschmuck aus!
    Ganz süß finde ich, dass Du noch Perlen dran gehängt hast. Und mit einem hübschen Maskingtapeband nett an die Wand gehängt, da soll noch einer sagen, Weihnachtsschmuck sieht immer gleich aus!
    Beste Grüße an Dich!
    ANi

    AntwortenLöschen
  16. Dear Christiane,

    Such a great idea - love it.
    Happy day
    hugs
    Carolyn

    AntwortenLöschen
  17. Love this tree Christiane! Very ingenious and it looks fabulous!!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!