Upcycling der Woche: Bügelwimpelei

Donnerstag, 3. Juli 2014

Ausnahmsweise kommt mein Upcycling der Woche leicht verspätet aber dafür schön bunt daher:
Plastik. Am besten ist natürlich kein Plastik. Da gibt´s nix zu diskutieren.
Und wo´s schon mal da ist, sollte es möglichst nicht einfach "entsorgt" werden, weil eben mit dem "Entsorgen" ja die Sorgen erst richtig anfangen. Auch klar.
Meine Upcycling-Idee: eine Wimpelkette aus Plastiktüten und -verpackungen.



Ganz easy: Tüten verbügelt und zurechtgeschnitten ...


... gelocht und auf einen schmalen Fahrradschlauchstreifen gereiht.


Am unteren Zipfel nochmal gelocht,
Schlauchreste durchgezogen
und mit Brottütenclips zusammengebunden.


Ob das mit den Zipfeln jetzt schön ist oder nicht - 
kann man drüber streiten ...


Ich find´s witzig. 
Und ich liiiiebe die Symbolik darin: 
das Haltbarkeits- bzw. Verfalldatum in einem Upcyclingding - aahhh ...


Das bunte Teil soll unters Weinblätterdach zu Riesenmücke und Käfigdinosaurier.
Muss aber noch etwas warten, weil dort grad gebrütet wird ...





Bis bald!
diefahrradfrau
Die Wimpelkette teile ich mit Scharly´s Kopfkino und mit RUMS.

Kommentare:

  1. Die Idee ist super! Das muss ich mir merken!
    VLG julia

    AntwortenLöschen
  2. Year !!!
    Super Idee mal wieder.
    Zipfel sind cool.
    Liebe Grüßs
    Susi

    AntwortenLöschen
  3. Die ist aber sehr toll geworden - ich muss auch mal Tüten bügeln...ich habe aber heute auch geupcycled ;-) LG

    AntwortenLöschen
  4. Die schauen echt klasse aus, deine Wimpel, eine tolle Idee auch für draußen...

    LG Nunni

    AntwortenLöschen
  5. Voll nette Idee Christiane!
    Jetzt werd ich in nächster Zeit den Plastikmüll mal noch nach Wimpelketten Tauglichkeit betrachten :-)
    Ganz liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Was meinst du mit Tüten bügeln? Was legst du dann zwischen Plastik und Bügeleisen und auf welcher Stufe bügelst du? Ich vermute mal, dass dann alles zusammenschrumpelt und fester wird. Stimmt das?
    LG Uli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, hab ich gar nicht erwähnt - sorry!
      Die Tüten werden zwischen Backpapier gelegt und dann kurz gebügelt. Wie fest das Ganze wird, hängt davon ab, wieviele Lagen Plastik verarbeitet werden.
      :)

      Löschen
    2. Voll cool, muss ich mal ausprobieren!

      Löschen
  7. Wow, das ist ja mal ne geniale Idee *_* Ich habe hier noch so viele Tüten vom Shoppen liegen, die ich aber bisher auch nicht wegschmeißen wollte, wegen deinen beschriebenen Sorgen :) Einfach toll !

    Liebst,
    Aileen <3

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja wieder mal gigantisch!!! Und dann noch die Symbolik mit den Haltbarkeitsdatums-Clips!!! Spitze!!!!
    viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  9. Du wieder :) sieht ja voll cool aus, und ist erst noch haltbarer, als schöne Stöffchen....!
    Du warst heute beim Frühstück bereits Thema bei uns ;) in den nächsten Wochen kriegst du mal ne Mail und so.....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du machst mich echt neugierig. Mal wieder.
      ;)

      Löschen
  10. Uiiiii ich liebe upcycling und die Idee ist echt toll! Alle Daumen hoch!
    Das Sternbien

    AntwortenLöschen
  11. sehr fein recycelt. was nämlich auch außer frage steht :: sie machens einem nicht leicht mit dem plastikausweichen. ich bemüh mich redlich, aber manchmal erscheints mir als mission impossible.

    AntwortenLöschen
  12. Oh, das merk ich mir für die nächste Gartenparty! Oder besser gesagt.. Balkonparty! (Wenn unser Balkon denn endlich mal fertig wird....) ;)

    Liebe Grüße
    Jenni

    AntwortenLöschen
  13. Daumen hoch!!! Echt genial Deine Idee! Wäre auch was für Scharly´s Kopfkino!!!
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  14. Eine tolle Idee! Upcycling vom Feinsten! Und die Clips mit dem Haltbarkeitsdatum finde ich sowieso super! Noch ein extra Hingucker! :)
    LG MAry

    AntwortenLöschen
  15. Wow, das sieht klasse aus! Eine richtig schöne Idee :) Du bist so kreativ, schmeißt du momentan eigentlich überhaupt noch irgendetwas weg? :D

    AntwortenLöschen
  16. Wie schön, das Brütefoto! :o)
    Und deine Wimpelkette, die find ich mal wieder genial! (Das maaag die Frau Rostrose, weil sie dazu nicht nähen können muss ;o)) Und Umweltschoncharakter hat sie auch!
    Alles Liebe
    von der rostrosigen Traude
    (⁀‵⁀,) ✿
    .`⋎´✿✿¸.•°
    ✿¸.

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Christiane,
    ich wusste nicht, dass es bei Dir auch ohne Nina Upcyclings gibt - toll!!
    Eine Wimpelkette aus alten Plastiktüten, wie kommst Du auf so eine super gute Idee???! Der Knaller mal wieder, ich finde es klasse.
    Ich mag sowieso Wimpelketten in allen Ausführungen, aber in Plastik sind sie auch noch oberpraktisch, denn man kann sie ohne Sorge nass zu werden, draußen hängen lassen.
    Und mit den Haltbarkeitsclips - auch sehr witzig!!
    Ich sammle zur Zeit auch solche Clips, irgendwann will ich daraus auch mal ein Upcycling machen!! :-)
    Liebe Grüße,
    ANi

    AntwortenLöschen
  18. Hi Christiane,

    Love the banner - how very creative.
    Also how wonderful to see the bird sitting in the nest - such a sweet photo.
    Hope all is well and wishing you a happy new week
    hugs
    Carolyn

    AntwortenLöschen
  19. Die Wimpelkette gefällt mir sehr gut - so richtig schön bunt :-)
    dass mir das Amselfoto so gefällt weißt du ja :-)

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!