Upcycling der Woche: grünes Brett

Donnerstag, 2. April 2015

Schwarze Bretter gibt´s genug - ich hab mir ein grünes gebastelt.
Grün ist ...
... Natur.
... Leben.
... Hoffnung.
... meine Lieblingsfarbe.
... das Shirt, in dem meine Tochter als Zweijährige durch den Garten hüpfte und das nun beim Schrankaufräumen zum Vorschein kam. Passt schon lange nicht mehr ...

Aus diesem Shirt, einem Stück Wellpappe und einem alten Fahrradschlauch hab ich mein grünes Brett gebastelt: 


Upcycling Pinnwand Fahrradschlauch T-Shirt

Ganz einfach:
Shirt über geknickte Pappe gezogen,
Schlauchstreifenmuster drumgewickelt
fertig ist die Pinnwand!
Gepinnt wird per Schlauchklemmung.



Aufhängung à la Fahrradfrau:
Schlauchgummibänder mit Pinnadel.



Obendrauf hab ich ein Spielzeugrad abgestellt.
Ohne Lenker, aber es steht da ja auch nur so rum.
;)



Das Etikett vom Shirt guckt an der Seite raus.
Soll so. Ich mag das, wenn man sieht, was verbastelt wurde.



Das Foto von unserer Mundräubertour hängt nicht zufällig da, 
sondern soll euch ein bisschen neugierig machen.
Ich muss euch die Tage unbedingt was erzählen ... 


Upcycling Pinnwand Fahrradschlauch T-Shirt

Habt ihr gesehen, was unten rechts am grünen Brett hängt?



Eine klitzekleine Vase mit Veilchen drin.


Upcycling Vase Minivase Fahrradschlauch

Auch ganz, ganz einfach gemacht
aus geknicktem Fahrradschlauchstückchen.
Mit Schleifchen dran. 



Zusammengehalten wird das Ding
von einer gebogenen Büroklammer.



So hängt´s nun bei mir an der Wand.
Daneben noch die Minischlauchtanne, die darf bleiben.

*
Das Beste: 
Ich hab das Shirt heil gelassen und einfach hinten festgezogen, 
nix geklebt, getackert oder sonstwas Brutales angestellt - 
das Ganze wird nur durch die Fahrradschlauchwicklung zusammengehalten.
Und wenn´s irgendwann mal nicht mehr gefällt,
kann ich´s genauso einfach wieder auseinandernehmen
und aus den Teilen was anderes machen.
Find ich gut.
;)

Bis bald!
diefahrradfrau
Geteilt mit Upcycling DienstagScharlys KopfkinoRUMS und a round tuit.
Außerdem mit Friday Flowerday.

Kommentare:

  1. ja, das finde ich auch gut - alles, aber am besten die veilchen in der schlauchvase. das wird nachgebastelt! liebe grüße und schöne feiertage! bärbel ☼

    AntwortenLöschen
  2. Na hey, wie cool ist das denn? Gefällt mir echt und die kleine Vase ist genial. Tolle Ideen hast du!!!
    Liebe Grüße in die Osterfeiertage - Stine -

    AntwortenLöschen
  3. Das Etikett am T-Shirt kannst du auch als Stiftehalterung verwenden. Das ist doch sicherlich noch eine komplette Schlaufe oder?

    Ansonsten mal wieder: Super Idee und super umgesetzt.
    Hab schöne Ostertage mit der Familie.
    Liebe Grüße, Anne-Marie

    AntwortenLöschen
  4. Immer wieder bin ich von deinem Einfallsreichtum beeindruckt...
    Schöne Ostern, mit viel grün,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. sehr schön!! würd ich mir genauso sofort in die Wohnung hängen :)
    Frohe Ostern und liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  6. So eine schöne Idee!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  7. Oh, wie schön! Tolles Board hast Du Dir da gebastelt! Liebe Ostergrüße von Stine

    AntwortenLöschen
  8. Also wirklich, deiner Fantasie sind absolut keine Grenzen gesetzt und jedesmal bin ich beeindruckt!
    Toll! Toll! Toll!
    Herzliche Ostergrüße, Kirsten

    AntwortenLöschen
  9. ...das sieht klasse aus und ist sehr praktisch,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Christiane,
    ich habe Dich gerade bei Helga entdeckt. Schon so lange habe ich Dir nicht mehr geschrieben, entschuldige. Du wirst sicher auch immer mehr Bloggern folgen, so schafft man es einfach nicht mehr, regelmäßig bei allen zu schreiben.
    Dein grünes Brett finde ich toll. Einfach nur super. Und so leicht gemacht. Ich bräuchte eigentlich nur noch ein hübsches T-Shirt und einen Schlauch - Wellpappe würde ich bestimmt noch irgendwo finden.
    Ganz toll ist Deine Arbeit geworden und das kleine Väschen ist der Oberhit dazu. :-)
    Sei lieb gegrüßt, ich wünsche Dir ein frohes Osterfest!
    ANi

    AntwortenLöschen
  11. Das ist wieder so eine tolle Idee! Ich hatte gerade heute ein Shirt in der Hand, das mir zum Wegwerfen zu schade, zum Anziehen zu klein ist. Nun brauch ich nur noch einen Fahrradschlauch.
    Lieben Gruß + frohe Ostern!
    Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Deine Ideen sind echt unschlagbar, super "Upcycling" von allen Sachen. Und am Ende so ein tolles Ergebnis! ... Hab eine schöne Osterzeit.

    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  13. Wie cool! Sieht mal wieder spitzenmäßig aus. Und auf die News zur Mundräubertour bin ich auch schon sehr gespannt. :)

    AntwortenLöschen
  14. Das Shirt sieht als Hintergrund super aus. Und den Kontrast mit dem dunklen Fahrradschlauch find ich auch prima.

    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
  15. Die Schlauchvase ist süß, witzig und praktisch. Auch das Spielzeugfahrrad gefällt mir sehr. LG Rebekka

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Christiane, Deine Ideen sind immer toll, aber dieses Teil ist total schön! Ich mag den Stoff (schön, dass er noch lebt :)) und ich mag die Schläuche als Raute. Besonders aber mag ich die kleine Schlauchvase mit dem Veilchen. Hammer

    Ich wünsche Dir von Herzen ein schönes Osterfest!
    Alles Liebe
    Erika

    AntwortenLöschen
  17. Upcycling, das bei Bedarf anders gecycled werden kann - klasse !

    und die ersten Veilchen lassen träumen ...

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
  18. Toll! Einfach nur super toll! Das hast Du total schön hinbekommen!

    LG,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  19. Das Ding ist so derartig cool - praktisch und schön, haut mich echt um.

    Liebe Grüße
    Maike

    AntwortenLöschen
  20. Hi there
    Just stopped by to let you know that I featured this on my Round Tuit post this week!
    A Round Tuit 253
    Thanks again for linking up! Hope you have a great week!
    Jill @ Creating my way to Success

    AntwortenLöschen
  21. Hallöle,
    das ist eine richtig schöne Idee!!! :) Gefällt mir total gut. Wir haben die gleiche Lieblingsfarbe! Ich steh auch total auf grün!!!

    Liebste Grüße

    Jacqueline

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!