guerilla knitting on bikes

Dienstag, 26. März 2013

Vor ein paar Wochen bei mir zuhause: schon etwas dösig vom Rumklicken sitz ich vor meinem Laptop, als es mich plötzlich fast vom Hocker haut - wämmm! So ein cooles Fahrrad hab ich ja noch nie gesehen!
Ich so: "Wooooww! Das MUSS ich auf meinem Blog zeigen..."
Okay, hier isses erstmal:
...guckt euch bloß mal die vielen winzigen Details an!
Wahnsinn!

Aber nur mit Zeigen nicht genug..., denn ich bin ja neugierig:
Wer macht sowas?
Was steckt dahinter?
Wie und warum und überhaupt...?
Naja, bis zu dem Tag hatte ich jedenfalls von Guerilla Knitting noch nichts gehört. Aber nach ein paar Google-Suchen und einigen Emails bin ich nun im Bilde und möchte euch bekannt machen mit girlie+bambi+schneewittchen Die drei sind nämlich verantwortlich für das eingestrickte Fahrrad - und noch für soooo vieles mehr.
Auf die Frage, wie sie zu ihrem ungewöhnlichen Hobby gekommen sind, erklärte mir Angi alias Bambi: "Die Idee für das Guerilla-Stricken habe ich aus einem Zeitungsartikel. Vor ca. 2 Jahren habe ich das in der New York Times Beilage der SZ gelesen und sofort für gut befunden. Wir nennen uns aber eigentlich lieber Urban Knitters..."
Gemeinsam mit ihrer Freundin Christine (Girlie) begann sie, die Laternenmasten in ihrer Umgebung zu bestricken. Es entstand eine Facebookseite und die "Strickis" wurden mit kleinen Tags mit Facebook-Logo gekennzeichnet. "Aber anfänglich war schon eher Frust dabei, weil die Dinger immer so schnell wieder verschwunden waren."
Als später Renate alias Schneewittchen sich zu den Strick-Ladies gesellte, gab das "den entscheidenden Kick". Angi erinnert sich: "Wir haben den ersten Baum gemacht (Tümpelbaum, gibt´s leider nicht mehr, die Wolle wurde angezündet) und daraufhin auch positive Reaktionen bekommen."
Das Fahrrad war dann Renates Werk - kein Wunder, dass die Truppe damit populär wurde. Bilder waren in fast allen Münchner Tageszeitungen zu sehen und auch im TV wurde berichtet.
(Ähm, und immerhin hat das Fahrrad sie ja auch auf meinen Blog gebracht. Ist eben ein echter Hingucker...)
Ich find´s richtig cool, was dieses Trio da so alles anstellt. Sogar in ihren Mails kommt die Begeisterung rüber, mit der sie München und Umgebung bestricken: "Wir machen das, weil es uns unheimlich Spaß macht, wir unsere Gegend ein bisschen bunter machen, wir mit vielen Leuten ins Gespräch kommen..."

Weiter so, Mädels! Ich hab mich sofort in euer Projekt verliebt und gebe sehr gern eure Bitte weiter: girlie+bambi+schneewittchen würden sich über Wollspenden freuen - damit noch viel mehr langweiliges Grau in kunterbunte Gute-Laune-Strickerei gehüllt werden kann.
Jaa, und ich überleg mir jetzt mal, ob ich meinem Fahrrad vielleicht auch ein kleines Strick-Accessoire gönne. Mal sehen...

Wie gefallen euch die Bilder? 
Was haltet ihr von Urban Knitting?
Gibt´s sowas vielleicht auch in eurer Stadt?
Freu mich wie immer auf euer Feedback...

Bis bald!
diefahrradfrau

Alle Bilder in diesem Post von girlie+bambi+schneewittchen
Vielen Dank! 

Kommentare:

  1. Vorsichtige Versuche finden hier auch statt und im Nachbarstädtchen. Aber sie sind leider immer schnell wieder weg. Ich mag das sehr, es hübscht so manche triste Stadtecke auf. Da ich ziemlich strickfaul bin, wär mir ein ganzes Fahrrad zu viel, aber das eine oder andere Teil zu umstricken, könnte ich mir vorstellen. Bin mal gespannt, was Du machst.
    Lieben Gruss von Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab das bisher nur im Internet gesehen,würd mich aber freuen ,wenns mir auch mal vor Augen kommt.Einfach toll die Bilder.
    Hab eine kreative ,sonnige Woche.
    Liebe Grüße vom muffin

    AntwortenLöschen
  3. Wie cool ist das denn? Ich glaube, wenn ich das gleiche Interesse, wie du an Fahrrädern hätte und ich an deiner Stelle gewesen wäre, hätte es mich auch fast vom Hocker gehaun :)
    Liebe Grüße Nastii

    AntwortenLöschen

  4. ♥ ...ich bin soooowas von begeistert!!!!!
    ...die gestrickten Räder, die sind ja der absolute Hammer!!!!!
    ...und allgemein,
    was du gefunden hast,
    was alles verschönert wurde mit Gestricktem!
    Einfach geeenial!
    Herzlichst Nathalie

    AntwortenLöschen
  5. Von Urban Knitting/Guerilla Knitting hab ich schonmal gehört. Aber sowas cooles wie das bestrickte Fahrrad hab ich noch nie gesehen! :O

    AntwortenLöschen
  6. Mir sind solche Strickereien schon untergekommen. Teils in der Wachau, aber auch in Wien. Ich hab dir diesbezüglich Fotos gesandt. Dann auch noch zwei Anleitungen fürs Fahrradverschönern. Beides zur freien Verwendung!
    LG PEtra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das ist ja toll! Vielen lieben Dank! Mal schaun, was ich damit anfange...
      :)

      Löschen
  7. Ui, was für ein toller Beitrag! Ein sehr spannendes Thema, und cool, dass du die Mädels extra noch interviewt hast für deinen Blog :)

    In Jena hab ich so was auch öfter gesehen. Am besten fand ich, als jemand einer kleinen Statue mit zwei Kindern Handschuhe, Mütze, Schal und so weiter gestrickt hat :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, das mit den Radfahr-Street-Styles ist auch eine echt coole Idee! Dann wünsch ich dir viel Erfolg beim Überwinden der Schüchternheit ;)

      Löschen
  8. Ach Gott, ist das süß! Von diesem 'alles einstricken' hab ich schon gehört, allerdings ist mir die Fahrradvariante noch nie untergekommen :D

    AntwortenLöschen
  9. How cool is that and so many great knitters.
    Thanks for sharing and I love all the bright and wonderful colours.
    Thanks for visiting me and I look forward to seeing your postcards on your blog.

    Happy week
    hugs
    Carolyn

    AntwortenLöschen
  10. Coole Sache. Die knalligen Farben der Räder sind ja schon der Hammer.

    AntwortenLöschen
  11. Das is ja voll coll! Wie man nur auf so eine idee kommt :)

    AntwortenLöschen
  12. ich finde die Idee mit dem urban knitting klasse. Das bestrickte Fahrrad ganz besonders!
    Bei uns in Nürnberg gibt es auch kleine Ansätze von dem Hobby - aber so viele tolle bestrickte Gegenstände habe ich hier noch nicht gesehen.

    liebe Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  13. Danke dir :)

    Haha das Fahrrad ist echt geil :D

    AntwortenLöschen
  14. Haha, das finde ich klasse <3

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen
  15. Servus liebe Fahrradfrau!
    Zunächst einmal DANKE für deinen lieben Besuch, und ich werde den Wunsch nach einer Fahrradtorte an meine Tochter weitergeben! :o)) Ob sie dabei ein ähnlich professionelles Werk zustandebringt wie die strickenden Mädels? Ich ziehe jedenfalls meinen Hut vor den Werken der Gruppe. Ich habe schon vor ein paar Jahren von dieser Bewegung gelesen, und Ilona vom Blog Bärchenundmehr hat z.B. vor einiger Zeit ein eingestricktes Auto in Schweden (glaube ich) gezeigt - also da gibt es schon sehr lustige Ideen. Ich selber bin ein Strickmuffel, also wäre das ganze in aktiver Hinsicht nichts für mich, aber ansehen tu ich's mir wesentlich lieber als grau-in-grau.
    Ehe ich mich in meine Blogpause verabschiede, möchte ich dich auch noch herzlich zu meinem Giveaway einladen! Vielleicht hast du ja Lust auf einen Lostopf-Sprung!
    Alles Liebe und frohe Ostern,
    Traude ღღღ

    AntwortenLöschen
  16. Hurra,Hurra,die Klingel ist da!Sie ist gestern wohlbehalten mit dem Paketdienst eingetrudelt.
    Schööön ist sie.
    Ich dachte das ich SIE präsentiere ,wenn ich mein Fahrrad geputzt hab und ,wenn ich`s noch schaffe ,den passenden Sattelbezug gehäkelt habe ;0).
    Hab einen friedlichen Karfreitag.
    Liebe Grüße vom muffin

    AntwortenLöschen
  17. haha wie süß,
    habe diesen strick trend schon vorher gekannt ist aber immer wieder amüsant xD
    ich mag so kreative Ideen und das sich menschen mal drüm kümmern selbst die welt was hübscher zu gestalten :)

    Deine Amely Rose von:
    http://thebizarrebirdcage.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  18. Ich finde diesen Trend wunderbar und liebe es in der Stadt Pfähle und Zäune damit behäkelt und strickt zu sehen :))
    Nur leider ist das bei uns nicht so viel, da ich einfach in einer ziemlich kleinen Stadt wohne, ich glaube in den Großstädten ist das anders^^

    Liebste Grüße
    Elske

    AntwortenLöschen
  19. Hehe das sind ja tolle Fotos!
    Ich hab tatsächlich vor gar nicht allzu langer Zeit ein umstricktes Straßenschild - oder umhäkelt? gesehen. Man merkt, ich hab keine Ahnung, bewundere das ganze aber sehr! Ich wusste nicht, was das soll, hatte auch gar nicht gegoogelt, aber nun weiß ich es!
    Danke fürs Zeigen und frohe Ostern,
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  20. habe sowas leider noch nie in meiner stadt gesehen, ist aber eine tolle idee! (:
    ich würde mich auch sehr freuen wenn du bei meinem gewinnspiel noch teilnimmst! (: liebe grüße

    AntwortenLöschen
  21. Nass werden darf dieses Fahrrad aber auch nicht :-))

    AntwortenLöschen
  22. Wow! Ich hab auch schon öfter mal solche Werke gesehen, aber da sind ja wirklich Knaller dabei :)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  23. Tolle Bilder! Freue mich immer, wenn ich so einen Farbtupfer in der Stadt sehe. Hab hier auch ein lustiges eingehäkeltes Rad gefunden! Wer hätte auch gerne so eins? :-) http://www.myheimat.de/hannover-misburg-anderten/freizeit/haekelfahrrad-d2520636.html

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!