enjoy your life!

Montag, 18. März 2013

Wie schon öfter erwähnt: ich gehöre nicht zu den sportlichen Radfahrerinnen, sondern bin eher von der Sorte, die sich nach dem Motto "enjoy-your-life" ganz gemütlich auf den Weg macht. Meistens ohne festes Ziel, einfach nur rumradeln, gucken und genießen. Hach, wie ich das in den langen Wintermonaten vermisst habe!
Als vor einigen Tagen schon vormittags die Sonne schien, wollte ich unbedingt so eine kleine Tour unternehmen. Pech, dass ich erst nachmittags Zeit hatte, als es schon wieder grau und ungemütlich war. Aber wenn ich mir mal was in den Kopf gesetzt habe... - naja: dicke Jacke, Schal, Mütze und Handstulpen angezogen und los! Raus aus dem Stadtbetrieb, rein in den nächsten Seitenweg, nochmal links und dann wieder rechts und dann - absolute Stille. Ich find´s immer wieder beeindruckend, wie einfach man mit dem Fahrrad dem ganzen Alltagsstress entkommen kann. Außer ein paar Enten und einem Spaziergänger mit Hund gab es nichts auf diesem schmalen Weg, der zwischen Schrebergärten und einem kleinen Bachlauf entlangführt. Herrlich! 
DSCF8571
DSCF8565
DSCF8567
DSCF8554
DSCF8555
Und obwohl es doch noch ziemlich kalt war und ich auf diesem unbefestigten Weg beinahe im Schlamm steckengeblieben wäre - es hat sich gelohnt. Ich freu mich schon wie verrückt auf viele, viele weitere Feierabendtouren.

Achja: noch kurz zu meiner Blogparade "Fahrradfrühling"...
Die Aktion läuft noch bis zum 20.März und passend zum Frühlingsanfang wird dann der Sammelpost mit all euren Bildern und Bloglinks erscheinen. Wer also noch schnell dabeisein möchte, findet alle Infos hier.

Und sonst? Mmmmh, lasst euch überraschen! Ich hab so einiges vorbereitet...


Bis bald!
diefahrradfrau

Kommentare:

  1. was für wundervolle Bilder!!!

    Ganz liebe Grüße

    Frau Huegel

    AntwortenLöschen
  2. Hallo !
    Besonders das Bild von dem knospenden Zweig gefällt mir sehr gut.
    frostige Grüsse Gitta

    AntwortenLöschen
  3. Stimmt, wenn man nur ein bisschen vom vielbefahrenen Weg abweicht, findet man überall Überraschendes. Schön ist's bei Dir!
    Gruss von Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Das ist es auch, was mich am Fahrradfahren immer wieder verblüfft: wie schnell man mit dem Radl in einer ganz anderen, oft total menschenleeren, Gegend ankommt! Mir war´s noch zu kalt zum Radl´n, bei uns weht´s nämlich noch immer ganz schön eisig von den Bergen her - Du bist wirklich hart im Nehmen :)

    Alles Liebe von Rena

    http://dressedwithsoul.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Es tut so unglaublich gut wieder einen deiner wundervollen Posts zu lesen! Es tut mir unglaublich leid, dass ich in letzter Zeit nicht mehr dazu kam/keine Möglichkeit hatte deine Posts zu lesen. Du weißt ja den Grund dafür bereits. Dickes Sorry :) Ich bin mehr der sportliche Radlsfahrer, aber ich bin heilfroh, dass Kunstrad in der Halle gefahren wird und nicht bei dem kalten Wetter da draußen. Ich muss mich leider in letzter Zeit wirklich überwinden aufs Rad zu steigen, denn ich friere unglaublich schnell. Aber ich denke, das wird sich dann mit den ersten richtigen Sonnenstrahlen ändern. ;) Die Bilder finde ich klasse! Vorallem das 3.!
    Ganz liebe Grüße Nastii :)

    AntwortenLöschen
  6. schön dass du uns auf deine gemütliche Fahrradfahrt mitgenommen hast :-)
    ich freue mich immer sehr hier in deinem blog zu lesen und zu schauen.

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  7. Haha, ja wer hätte gedacht was man aus so einem Handy alles rausholen kann! ;) Vielleicht poste ich auch noch die anderen Fotos die ich in der Richtung gemacht hab. Irgendwie hat es mir der Sonnenauf- und Untergang auch sehr angetan :)

    AntwortenLöschen
  8. Das sind wunderschöne Bilder.Ich liebe Enten,die haben so freundliche Gesichter ;0)
    Schön wärs wirklich wenn die Sonnenstrahlen bald etwas mehr unsere Gemüter erstrahlen lassen.Grau ist nicht eine meiner Lieblingsfarben.
    Liebe muffingrüße,Ulli

    AntwortenLöschen
  9. Thank you for following me and I am now following you back.
    Such a great motto go live by ... enjoy your life.
    I enjoyed seeing your lovely photos and the ducks on the water are really cute and the new buds on the tree.
    Will think about sharing a bike post with you, thanks for everything.

    Happy week
    hugs
    Carolyn

    AntwortenLöschen
  10. Die Fotos sind wunderschön geworden, liebe Christiane (◠‿◠) Da hast du den Märzwinter klasse in Szene gesetzt. Passt genau zu den Fotos, die ich gestern auf deinem Fotoblog kommentiert haben. Wie herausgeschnitten, hihi
    Danke für deinen cmt: Finde ich auch, nur direkt an die stark befahrene Straße setze ich mich nicht so gerne. Von daher kaufe ich immer Backwaren zum Mitnehmen.
    Viele Grüße zum Bergfest, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebste Fahrradfrau

    Was für herrliche Impressionen! Danke für's Mitnehmen!

    herzlichste Grüsse
    Esther

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Christiane
    Danke für Deinen lieben Kommentar auf meinem Blog.
    Ich wünsche Dir einen guten Frühlingsstart und grüsse Dich herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!