ein Vogelkäfig - oder?

Donnerstag, 12. Juni 2014

Heute geht´s um einen Vogelkäfig. 
Ich mag Vogelkäfige. Am liebsten diese ganz alten, nostalgisch-romantischen mit Schnörkeln und Verzierungen dran. Aber ohne Vogel, denn der würde es im Käfig wohl kaum nostalgisch-romantisch finden, sondern einfach nur blöd. Nun, ich finde jedenfalls so alte Käfige schön.

Ist euch schon mal aufgefallen, dass ein Vogelkäfig und ein Rad sich ziemlich ähnlich sind? Beide rund, aus Metall und mit Stäben dran. Diese Ähnlichkeit brachte mich auf eine Idee, ihr ahnt es vielleicht schon ...




Ich hab mir einen Käfig gebaut - aus einem alten, verbogenen Vorderrad. 

Das Rad stand schon ne Weile hier rum, der "Bauplan" lag fertig in meinem Kopf 
und gestern hab ich eeendlich was passendes für den Käfigboden gefunden.
Blieb nur noch die Frage zu klären, wer künftig in dem Käfig wohnen soll.
Und während der Speichenbiegerei, 
die zu einer ziemlich schrägen Angelegenheit wurde, fiel mir jemand ein. 
Wenn schräg, dann richtig schräg:



Ein Dino. Im glasperlendrahtverziertenVogelkäfig.


Da sitzt er unterm Weinblätterdach und freut sich.


Hängt direkt vor unserer Tür und begrüßt jeden, der vorbeikommt.


Ein bisschen romantisch hat er´s auch, mit Röschen und so.


Meistens ist er gut gelaunt ...


...und tanzt auf dem Kunstgrasteppichboden, 
der früher mal einen Fahrradkorb geziert hat.


Dem Käfigboden, der mal zu einer Kuchenform gehörte, 
macht das Dinogetrampel nix aus - hat sowieso schon einige Beulen.


Dinos Lieblingsessen: Blumen.
Am allerliebsten ganz frisch.


Ein pflanzenfressender Tyrannosaurus - was sagt man dazu?


Bis bald!
diefahrradfrau
Meinen Fahrradspeichenvogelkäfig schicke ich rüber zu RUMS und zu Scharly´s Kopfkino

Kommentare:

  1. ich lach mich schlapp - du kommst aber auch auf die herrlichsten ideen!! da letzte foto ist wirklich köstlich! dinos sollten immer in upcycling-fahrradspeichenkäfigen wohnen, besonders wenn sie es so gut haben wie bei dir, mit röschen und glitzer und so!!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  2. Witzige Idee, total klasse. Da wäre ich nie drauf gekommen!

    LG, Annie

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Idee und sehr schoene Fotos, danke fuers zeigen.
    Liebe Gruesse
    Gaby

    AntwortenLöschen
  4. Das ist so schräg, das es schon wieder gut ist. Unsere Dinos haben es nicht so gut,
    sie sind im Karton im Keller verstaut, mal sehen, ob sie auch so ein tolles Dasein
    bekommen.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  5. Also - mein sohn sagte gerade: "Mama, das
    stimmt nicht, ein T-Rex frisst nie Pflanzen,
    das ist gelogen! :-)))) Der Käftig ist ganz herrlich,
    eine super Idee, würde toll in MEINEN Apfelbaum
    passen!
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  6. Hehe, das ist ja mal richtig trashy! Sagt man doch oder? Finde ich richtig geil! Wenn es sowas als Ohrringe gäbe... :D
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  7. du bist echt genial!!!!
    So eine Idee muss man erst mal haben!
    Hut ab!
    grins... was aber dann kommt ist ja der Hammer!!!!
    Süss geworden, mit den Perlenblümchen und dem Dino...
    das nenn ich ja mal echt kreativ!
    Wünsche dir viel Freude mit deinem Dino Käfig :-)
    glg

    AntwortenLöschen
  8. die ähnlichkeit zwischen rad und käfig wäre mir doch glatt entgangen.
    wie perfekt, wenn man einen so passenden bewohner dafür findet.
    der findets ganz offenkundig ganz und gar nicht blöd da drinnen.

    AntwortenLöschen
  9. Wie cool ist das denn? Ein Vogelkäfig für einen Dino!!! :-)))) Find´ ich großartig!
    Ganz liebe Grüße... Michaela

    AntwortenLöschen
  10. Klasse! Wenn ich das sehe fällt mir ein: "...nicht die Mama!"
    ;o) Liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  11. Das ist ja glatt schon Kunst! Ein Dino im Vogelkäfig – mir gefällts! :)

    AntwortenLöschen
  12. Dazu sag ich: grandioso Dino kompletti plemplemmi multo bene!!!

    AntwortenLöschen
  13. Ein fröhlicher Dino vor der Haustür, was für eine schöne Begrüßung!
    Deine genialen Ideen, was man mit seinem alten Fahhrad noch machen kann, faszinieren mich immer wieder,
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  14. zum niederknieen genial der schönste dinokäfig ever!

    ich hatte mal einen schönen, alten vogelkäfig. erst hing ein glitzernder fisch mit roten stöckelschuhen darin (die käfigtür stand natürlich immer offer), dann ging mir aber irgendwann das eingestaube und immer wieder in der badewanne abbrausen müssen auf die nerven, so dass ich ihn kurzerhand wieder auf dem flohmarkt verkauft habe ... auf die idee ihn einfach draußen in den garten zu hängen bin ich nicht gekommen ... eigentlich schade!

    AntwortenLöschen
  15. Oh nein, wie cool! Sieht richtig gut aus, ob ich das wohl nachbauen darf??? Obwohl... ich glaube, wenn ich hier einen Dino aus seinem Koffer-Domizil in einen "Mädchen"-Käfig verfrachte, kriege ich Ärger! Hach!
    Liebe Grüße,
    Susanne

    AntwortenLöschen
  16. Was für eine coole Idee.
    Futuristisch-Retro will ich es mal nennen.

    Greetings & Art Love
    Ines

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!