Tasche aus Markisenstoff und Fahrradschlauch

Dienstag, 4. März 2014

Fahrradschläuche. - Mögt ihr die Teile wohl überhaupt noch sehen?
Ich für meinen Teil kann meine Begeisterung mal wieder kaum verbergen, weil dieses Schlauchmaterial wirklich sowas von vielseitig ist, dass eigentlich jeder zweite Bastelladen dichtmachen könnte. Dabei geht´s heute gar nicht ums Basteln im Sinne von Schnippeln, Falten und Kleben oder so, sondern um einen weiteren Versuch in Sachen Fahrradschlauch als Taschengurt. Und da hab ich diesmal die wahrscheinlich simpelste Lösung überhaupt gefunden - wieso ist mir das eigentlich nicht schon früher eingefallen?
Easy-Upcycling - hier ist mein Einkaufsbeutel aus Markisenstoff:



Die Patentlösung für den Taschengurt: Seitlich eingenähte Schlaufen.
Schlauch durchgezogen, Knoten rein - fertig! 


Einfacher geht´s echt nicht.
Und wenn man die Knoten ordentlich festzieht,...


...halten sie locker den vollgepackten Beutel aus - 
hab ich natürlich probiert. 


Was für ein Zufall, dass ich zu diesem alten Markisenstoff in typischem Seventies-Rotorange-Muster auch grad nen alten Schlauch mit farblich passender Beschriftung gefunden habe!

Hoffentlich gefällt euch die Tasche genauso gut wie mir, 
denn ihr könnt sie gewinnen.

Ich hatte ja schon erwähnt, dass ich hier was Selbstgemachtes verlosen werde - 
diese Tasche habe ich für euch gemacht. 

Wenn ihr sie gewinnen wollt, dann hinterlasst hier bitte bis zum 20.03. einen Kommentar mit eurer Mailadresse.  

Extralose gibt´s diesmal auch. 
Um eure Chance zu erhöhen, habt ihr folgende Möglichkeiten:
1. bikelovin auf Facebook liken 
2. das Gewinnspiel auf eurem Blog erwähnen
3. das Gewinnspiel auf Facebook teilen

Bitte sagt mir in eurem Kommentar, welche Zusatzlose ihr euch verdient habt. 
Das Gewinnspiel läuft bis zum 20.März 2014 um Mitternacht. Das Ergebnis der Verlosung werd ich anschließend hier bekannt geben.



Bis blad!
diefahrradfrau
Die Tasche ist auch mein Beitrag zum Upcycling-Dienstag und zum Creadienstag
und natürlich schicke ich sie auch zu Scharly´s Kopfkino

Kommentare:

  1. Das ist ja mal wieder der Knaller!!!! Der Stoff sieht übrigens toll aus und erinnert mich an meine Kinderzeit!!! Natürlich versuch ich da mein Glück!!!!
    Viele Grüße von
    Margit
    P.S.: Werde es gleich noch auf fb liken!!!

    AntwortenLöschen
  2. Die Tasche ist ja wirklich der Knaller. Und die Lösung mit den Trägern so genial einfach. *lach* Ich kann mir vorstellen, wie du über dich selbst lachen musstest, weil dir das nicht schon früher eingefallen ist. Ja, manchmal denkt man einfach zu kompliziert. :-D Ein tolles Teil, das ich gerne mal ausführen würde. Zusatzlose: Nr. 1 und Nr. 3. ;-)

    Ganz liebe Faschingsdienstagsgrüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christiane,
    die ist der Hammer. Die Farben, das Muster, die Idee, Material, alles.
    Do hässet drupp, wie der Rheinländer sagen würde.
    Geherzt von Nina

    AntwortenLöschen
  4. Ja super .... und ganz ohne zu Schlauch nähen zu müssen....
    cool geworden, die Farben natürlich wieder *in*, schon wieder begeisterst du mich und ich muss breit grinsen...
    Danke
    fröhliche Sonnengrüße von
    Ines

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja ne super Idee! Ich bin noch nie auf die Idee gekommen, mit alten Schläuchen zu basteln, obwohl ich genug hier herumliegen habe.

    Die Tasche ist super schön und ich würde mich sehr über den Gewinn freuen!

    LG, OktoberKind :-)

    oktoberkind88 [ät] gmail.com

    AntwortenLöschen
  6. ich bin ja auch eine große freundin dieser taschenlösung. es lebe die flexibilität! :)
    fein ist die tasche geworden, wobei an mir, haha, naja, würde das immerschwarz ein wenig aufpeppen, aber wie sehr ich mich da noch als ich fühlen würde, bleibt dahingestellt.

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Liebes,
    die Tasche ist toll geworden und die Idee mit dem Knoten so simpel, dass es schon wieder cool ist. Noch dazu ist sie ja wirklich stabil (= Aber das wichtigste- mit diesen knalligen Farben passt sie natürlich auch super zu Ghana und gut in den Koffer. Mit der Tasche könnte ich dann dort meine tägliche Ration an Obst einfach und umweltschonend vom Mark nach Hause tragen. (=
    Ich hüpfe mit zwei Losen (fb-like) in den Lostopf.

    Liebe Grüße,
    Wibbi

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Tasche! Toller Stoff! So was ähnliches hatte ich mit 17. Aber nicht mit sonem coolen Fahrradschlauch. Ich muss mal zum Fahrradhändler meines Vertrauens....
    Wegen akutem Taschenüberschusses in unserem Haushalt verzichte ich auf die Teilnahme bei der Verlosung. Schweren Herzens aber mit Vernunft.
    Liebe herzliche Grüsse
    Lisa

    AntwortenLöschen
  9. Hey, wieder eine super Idee :-) Ich glaub ich brauch dringend einen unflickbaren Platten um das ma nachzumachen ;-) Und ich hüpf natürlich sehr gern in den Lostopf rein!
    fraeuleinswunderbarewelt[at]gmail.com
    Liebe Grüße,
    Frauke

    AntwortenLöschen
  10. Ich liebe Retrostoffe, da hüpf ich ganz schnell in den Lostopf!!!
    Geliked hab ich Dich ja schon, nun werd ich mal noch schnell teilen gehen :-)
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Wow, die Farbkombination ist genau mein Ding - und die Idee mit dem Fahhradschlauch unschlagbar!
    Einfach nur Toll!!!!
    LG MIrja

    AntwortenLöschen
  12. Mal wieder super! Dir gehen die Ideen mit Fahrradschläuchen wohl nie aus ;) SUPER! Ich freue mich jeden Dienstag (oder Mittwoch bis ich mit meinem Schnecken Notebook mal vorbeikomme) auf deine Fahrradschlauchdeen :)
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  13. ich kann gar nicht genug von deinen schlauchigen ideen bekommen! die tasche ist super sommerlich frisch geworden und ein hingucker für jeden fahrradkorb!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Christiane,
    manchmal sind die einfachen Ideen die Besten. In den Stoff der Tasche hab ich mich sofort verliebt. Ich hätte noch gerne eine Badetasche für den kommenden Sommer. Dafür würde sie sich bestens eignen. Ich hüpf gerne in den Lostopf und ein zweites Mal, wenn ich demnächst Dein Gewinnspiel bei mir im Blog poste.
    Lieben Gruß von Sabine

    AntwortenLöschen
  15. ich finde die Idee auch wieder klasse.
    Deine Ideen sind super!
    (hast du eigentlich meinen Zahnpastazorro gesehen? ich habe dich in dem post-text verlinkt)
    http://www.trollspecht.blogspot.de/2014/03/zahnpasta-zorro.html
    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  16. Cool - da hüpfe ich doch auch gleich mal mit ins Lostöpfchen und habe Dich auch in meiner Sidebar verlinkt und mir damit ein Zusatzlos verdient ;-) LG

    AntwortenLöschen
  17. So einen tollen Hingucker? Keine Frage, da muss ich in den Lostopf! Und auf meinem Blog sofort verlinkt!
    Lieben Gruß aus Hamburg, von Kirsten

    AntwortenLöschen
  18. Einfach wunderschön, falls ich nicht gewinnen sollte (könnte ja passieren...) näh ich mir mal so eine ähnliche! Ganz tolle Idee findet Rana

    AntwortenLöschen
  19. Tolle Tasche. Ich finde, ich sollte gewinnen, da ich gar nicht gerne bastele. Fahrradfahren mag ich dafür sehr gerne. Am liebsten verbinde ich dabei das Sinnvolle (einkaufen, zum Arbeiten fahren) mit dem Vergnügen (radeln).

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  20. PS... ich kann überhaupt nicht genug kriegen von Deinen Fahrradschläuchen ;-)))
    LG Geli

    AntwortenLöschen
  21. Schöner Stoff, vielleicht gar nicht so einfach zu nähen? Erinnere mich an einen Markisenschirmbezug, da hatte ich das Gefühl, ich nähe ganz dünne Holzplatten.
    Die Idee mit dem Fahrradschlauch als Träger ist genial, brauch' ich nur noch 'nen platten Reifen ;-)
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  22. uijuijui ist das ein feines stöffchen - die tasche daraus ein echter knaller!
    wir würden allerbeste freunde, die tasche und ich, ...hier hätte sie es schön ;-)
    tolle verlosung, natürlich mach ich mit!
    liebe grüße
    koni

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!