runter vom Rad!

Donnerstag, 26. September 2013

Ha, den Spruch habt ihr jetzt sicher nicht von mir erwartet, stimmt´s?
Meine ich aber genau so, wie´s da oben in der Überschrift steht: runter vom Rad! Steigt ab und lehnt euren Drahtesel an den nächsten Baum (eine Hecke tut´s auch) und guckt euch einfach mal um! Ganz egal, ob ihr wie ich eher zur gemütlichen Fraktion der Radfahrer gehört oder ob ihr hipstermäßig per Rennrad unterwegs seid: grad jetzt im Herbst sind die Pausen fast das Schönste am Radeln. Unter Bäumen, Hecken und Büschen gibt´s so viele kleine Dinge zu entdecken, dass ich im Moment regelmäßig mit einem Sammelsurium an Fundstücken nach Hause komme. Im Frühling und Sommer reichte es mir, meine Entdeckungen kriechenderweise in Bildern festzuhalten und vielleicht ab und zu ein paar Blümchen zu pflücken. Aber in den letzten Tagen hat mich das Sammelfieber gepackt. Habt ihr auch als Kinder ganze Tage damit zugebracht, Kastanien und Eicheln zu sammeln? Bunte Blätter, kleine Stückchen Baumrinde, Hagebutten, Bucheckern und andere Früchte - alles wandert zur Zeit in meinen Fahrradkorb. Ich nehme den Herbst einfach mit nach Hause...
:)



Meistens landen die Fundstücke dann auf der Fensterbank und machen sich dort zwischen Blumenpötten und einigem Krimskrams ganz gut. Aber manchmal bin ich ja auch so´n bisschen kreativ und dann entsteht zum Beispiel sowas hier:



Aufgehängt hab ich die einzelnen Teile übrigens an zwei gekreuzten und miteinander verschnürten Fahrradspeichen - passt also mal wieder... Geht sicher noch ein bisschen schöner, aber für so ne Ruckzuck-Deko find ich´s schon ganz okay.

Ein paar Fundstücke habe ich aber doch lieber an Ort und Stelle gelassen und sie nur auf meiner Speicherkarte mitgebracht:





Achja: mein Gewinnspiel! Ihr habt noch bis zum 30.09. Zeit, braucht nur fix einen Kommentar unter dem Gewinnspielpost abgeben und habt die Chance auf ein Buch mit richtig tollen Ideen zum Verschönern eures Fahrrads (eine Fliegenpilzklingel ist auch dabei - passt also schon wieder...):



Macht euch einen schönen Herbst - und vergesst die Pausen nicht!

Bis bald!
diefahrradfrau

Kommentare:

  1. Was für eine schöne Erinnerung! Jaaa! Ich habe als Kind auch Berge von Kastanien, Eichen, Herbstblättern und Zeugs gesammelt und damit gebastelt. Schön war das! Gerade ist es fast so als könnte ich das Knirschen der in Büchern getrockneten Blätter beim nach Jahren Wiederfinden hören ...

    lieben Gruß
    Brigitta

    AntwortenLöschen
  2. Du hast ja so Recht!... Mal nicht überall schnell vorbeipesen, sondern anhalten, innehalten, schauen, sammeln, basteln... Ich mach mit!... Ganz liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Genau, immer eine Sammeltasche dabei haben. Ich kann da auch nicht vorbei laufen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Ja - genau. Und so schöne Sachen finden.
    Lieben Gruß
    Ute

    AntwortenLöschen
  5. Da warst du aber wirklich kreativ. Ich bewundere das. Die Fotos von dem FLiegenpilz sind stark.
    Gruß vonner Grete

    AntwortenLöschen
  6. Wir haben noch gar keine gelben Blätter :( Total schön, was du da gebastelt hast! :) Habe das als Kind total gern gemacht und bin jetzt eher so, dass ich es nicht ausstehen kann "zu viele" Sachen zu haben und bastel gar nicht mehr... Vielleicht kommt das in ein paar Jahren wieder! :) Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Toll! Das erinnert mich wirklich an die Kindheit. Du hast recht, jetzt kann man von jedem Spaziergang (ich bin meist auf Füssen unterwegs, wegen den Hunden) tolle Schätze mitheimnehmen.
    Schönes Wochenende wünscht Smilla

    AntwortenLöschen
  8. Du hast eine echt hübsche Herbst-Deko gezaubert!
    Statt Speichen tun's sicher auch Schaschlikspieße aus Holz, nehme ich an, sonst müsste ich hier ein Fahrrad zerlegen, und das hat glaub ich niemand so furchtbar gern.... *grins* Es reich ja auch, wenn Herr Bär bisweilen mal was zerlegt, wobei man daraus nicht so feine Deko machen kann.
    Tassenpuzzle oder so, das ginge dann noch. Auch ganz kreativ, oder? *fg*

    Liebe Grüße vom
    LandEi

    AntwortenLöschen
  9. Manchmal ist das Basteln mit solchen Fundstücken richtig entspannend und toll! Dein Mobile gefällt mir sehr gut!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  10. Da kannst du ja bereits schon das erste von der ultimativen Herbst-To-Do-Liste abhaken. :D
    Stimmt, so eine herbstliche Fahrradtour ist auch was schönes. :)
    Grüßchen,
    Nina

    AntwortenLöschen
  11. Hallo
    Tolle Bilder, vor allem der Fliegenpilz ist ja schön!

    Liebe Grüsse

    Karima

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Christiane, dieses Fundstücke-Kunstwerk hat es mir sehr angetan. Was für wunderschöne Farben. Und es duftet bestimmt auch, oder?

    Hab tausend Dank für Deine lieben Worte, ich bin ganz doll gerührt. Alles Liebe, bis bald, Nina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!